Katzenversicherung Berlin

Katzenversicherung Berlin

Fragen zur Katzenversicherung Berlin

Auf der Suche nach der Katzenversicherung Berlin ergeben sich für den Katzenbesitzer einige Fragen, die wir hier versuchen in der Kürze zu beantworten.

Wer bietet die optimale Katzenversicherung Berlin?

Diese Frage wird unabhängigen Versicherungsmaklern in der Hauptstadt fast täglich gestellt. Das ist kein Zufall, denn die Katze gehört auch hier in der Großstadt zu den beliebtesten Haustieren. Pauschal lässt sich die Frage nach der besten Versicherungsgesellschaft und dem besten Versicherungsschutz nicht beantworten, weil bei der richtigen Auswahl der Katzenversicherung Berlin verschiedene Aspekte wie das Alter der Katze und die Wohnverhältnisse des Katzenhalters eine Rolle spielen können.
Allerdings hält sich die Auswahlmöglichkeit bei der Katzenversicherung Berlin stark in Grenzen, da nur ca. eine Handvoll Versicherungen, diese spezielle Tierversicherung anbieten.

Tierliebe mit Tradition

Die Berliner und Berlinerinnen haben schon immer ein großes Herz für Tiere. Noch heute erinnert im Berliner Zoo am Eingang des Flusspferdhauses eine Bronzeskulptur an „Knautschke“. Der gewaltige Flusspferdbulle, der die schweren Bombenangriffe zum Endes des Zweiten Weltkriegs als Jungtier überlebte, war viele Jahrzehnte lang der Publikumsliebling des Zoos. Als Eisbär Knut 2006 das Licht der Welt erblickte, kannte die Begeisterung der Berliner keine Grenzen. Tierfreunde harrten Stunden lang aus, um den kleinen Star zu Gesicht zu bekommen und noch heute lümmeln sich kleine Knuts aus Plüsch auf manchem Sofa in Berliner Wohnungen herum. Doch echte Tierfreunde begnügen sich nicht mit Stoffpuppen, sie wollen einen quicklebendigen Hausgenossen.

Katzen – die beliebtesten vierbeinigen Hausgenossen

Nach Angaben des Industrieverbands Heimtierbedarf e.V. (IVH) lebt in jedem dritten Haushalt in Deutschland ein Haustier. Katzen liegen in der Gunst der Tierhalter weiterhin ganz vorn. Mit Hilfe repräsentativer Umfragen wurde herausgefunden, dass etwa in jedem sechsten Berliner Haushalt eine oder mehrere Katzen ein liebevolles Zuhause haben.



Dass die Katzen in der Rangliste der beliebtesten Haustiere immer wieder den ersten Platz belegen, verwundert Kenner nicht. Nicht nur Pablo Picasso war der der Meinung, dass Katzen die angenehmsten und rücksichtsvollsten Gesellschafter wären, die man sich wünschen könne. Aber es gibt auch ganz praktische Gründe, die für die Katze sprechen, wenn es um die Anschaffung eines Haustiers geht. Im Unterschied zu Hunden brauchen für Katzen keine Steuern gezahlt werden und die Haltung einer Katze erfordert wesentlich weniger Zeitaufwand. Eine spezielle Versicherung ist nicht zwingend erforderlich. Trotzdem sollten sich verantwortungsvolle Katzenhalter rechtzeitig überlegen, mit welcher Katzenversicherung Berlin sich bestimmte Risiken minimieren lassen.

Welche Katzenversicherung Berlin wird gebraucht?

Der Gesetzgeber zählt Katzen zu den Kleintieren. Darum ist der Abschluss einer Tierhalter-Hatfpflichtversicherung nicht vorgeschrieben. Die private Haftpflichtversicherung, die jeder Erwachsene besitzen sollte, deckt auch alle Schäden, die eine Katze unter Umständen verursachen könnte. Eine wirklich wichtige Katzenversicherung Berlin ist hingegen die Tierkrankenversicherung. In anderen europäischen Ländern gehört eine solche Katzenversicherung der vierbeinigen Hausgenossen längst zum Standard, doch in Deutschland scheuen sich noch viele Tierbesitzer vor dem Abschluss dieser wichtigen Vorsorge.
Während die Katzen-Op Versicherung nur für Operationen aufkommt und damit wesentlich günstiger als der Katzenvollschutz ist, übernimmt die Katzenkrankenversicherung auch normale Tierarztbesuche, wenn es der Gesundheitszustand der Katze erforderlich macht und beteiligt sich meistens auch an den Vorsorgeimpfungen.

Augen auf beim Abschluss der Katzenversicherung Berlin

Die Zahl der Versicherungsgesellschaften, die eine Katzenversicherung Berlin anbieten, ist zwar überschaubar, dennoch sollten Katzenhalter vor dem Abschluss nicht nur die Preise, sondern auch die Konditionen der einzelnen Angebote akribisch miteinander vergleichen. Versicherungsmakler helfen Ihnen dabei die wichtigsten Fragen zu checken:

  • gilt die Katzenversicherung für jedes Alter?
  • welche Kosten sind mitversichert (Behandlung, Operation, Unterbringung, Impfungen, Chippen)
  • übernimmt die Krankenversicherung Berlin die Kosten für Behandlungen während des Urlaubs im Ausland?

Sind diese Frage geklärt, finden Sie schnell für Ihren lieben Hausgenossen die optimale Katzenversicherung Berlin.

Preislich – je nachdem, ob Sie einen Katzenvollschutz (Katzenkrankenversicherung) oder nur die Katzen-Op Versicherung wünschen – kostet eine Katzenversicherung zwischen ca. 6 Euro und max. 25 Euro monatlich. Ein Katzenversicherung Vergleich kann hier schnell helfen, das passende Angebot zu finden.

Share Button
War dieser Artikel oder Beitrag verständlich für Sie?
[Total: 1 Average: 5]