Krankheiten bei der Katze

Krankheiten bei der Katze

5. Dezember, 2015 Tania Dählmann

Die häufigsten Krankheiten bei der Katze, Symptome erkennen, die Behandlung, Tipps und wie man mit der Katzenversicherung Kosten minimieren kann.

Von den häufigsten Krankheiten bei der Katze können alle Arten betroffen sein, ganz gleich ob sie Wohnungskatzen oder Freigänger, Mischlinge oder Rassekatzen sind. Um Ihren Tieren schnell und richtig helfen zu können, sollten Sie als Katzenliebhaber die Symptome der wichtigsten Katzenkrankheiten erkennen können.

Die häufigsten Krankheiten bei der Katze, unabhängig von Rasse und Alter

Eine der häufigsten Krankheiten bei der Katze ist der so genannte Katzenschnupfen. Es handelt sich hierbei nicht etwa um eine Erkältung, sondern um einen Herpesinfektion der Atemwege. Die oft chronisch verlaufende Krankheit zeigt sich durch Appetitlosigkeit, Ausfluss aus der Nase, Tränenfluss und verklebte Augen und Fieber.




Eine Infektion mit dem Parvovirus ist Ursache für Krankheiten bei der Katze, die auch als Katzenseuche oder Katzenstaupe oder infektiöse Panleukopenie bezeichnet werden. Erkrankung von Katzen. Appetitlosigkeit, Apathie und starkes Ruhebedürfnis der Katze bei wässrig-blutigem Durchfall, Erbrechen und hohem Fieber sind die wichtigsten Symptome dieser Krankheit.

Besonders bei älteren Katzen tritt oft eine CNI-chronische Niereninsuffizienz auf. Wenn die Katze älter ist, an Appetitlosigkeit leidet, häufiger als sonst trinkt und dem entsprechend öfter uriniert, abgeschlagen wirkt, sich erbricht, an Gewicht verliert und einen süßlichen Geruch aus dem Mäulchen verströmt zeigt das Tier die typischen Symptome von CNI

Die Schilddrüsenüberfunktion oder feline Hyperthyreose gehört zu den ernsthaften Krankheiten bei der Katze, die häufiger auftreten. Ihre Symptome zeigt besonders die ältere Katze zunächst nur durch ein besonders lebhaftes Verhalten. Trotz gutem Appetit nehmen die Tiere dann jedoch stetig ab und entwickeln Erbrechen oder Durchfall.

Relativ häufig vorkommend aber im Frühstadium auch ziemlich schwierig zu diagnostizieren ist die so genannte Katzen Leukämie die von einem Virus ausgelöst wird. Es sind typische Krebssymptome wie Tumore, an denen die Krankheit sicher zu erkennen ist, im Frühstadium sind die Symptome mit Müdigkeit, Abmagerung du Fieber eher diffus.

Die Bauchfellentzündung oder Feline Infektiöse Peritonitis gehört zu den Krankheiten bei der Katze, die nicht selten tödlich für die betroffenen Tiere verläuft. Der für die Krankheit verantwortliche Virus verursacht Symptome wie Fieber, Müdigkeit und Appetitlosigkeit, die aber zwischendurch auch immer wieder verschwinden können. Die so genannte feuchte Form der Krankheit schwemmt den Körper des Tieres mit Bauchwasser auf und lässt die Katze gleichzeitig abmagern. In der trockenen Form sind innere Organe wie Leber, Nieren und Milz entzündet.




Die Toxoplasmose gehört zu den Krankheiten bei der Katze, die durch Darmparasiten hervorgerufen werden, auf den Menschen übertragbar sind und besonders gefährlich für Schwangere werden können. Außer in seltenen Fällen zeigen die Tiere keine äußeren Anzeichen der Krankheit. Sie wird meistens erst bei einem Arztbesuch vom Tierarzt erkannt.

Häufig sind Katzen auch durch einen Befall mit parasitären Würmern krank. Wenn ein Tier ein struppiges Fell bekommt, abmagert und an Appetitverlust, Durchfall und Erbrechen leidet, zeigt es die Symptome eines Spul- oder Bandwurmbefalls.

Wir haben hier nur die häufigsten Katzenkrankheiten aufgeführt. Natürlich können noch weitere ernsthafte Erkrankungen dahinter stecken, die einen Tierarztbesuch unerläßlich erscheinen.

Mit einer guten Absicherung über eine Katzenkrankenversicherung bzw. Katzen-OP-Versicherung haben Sie eine günstige Möglichkeit, die Kosten zur medizinischen Behandlung Ihrer Tiere jederzeit sicherzustellen. Zur Vorbeugung oder bei Anzeichen von Krankheiten bei der Katze können Sie dann als verantwortungsbewusster Tierhalter schon bei den ersten Anzeichen einer Krankheit einen Tierarzt aufsuchen, der das Krankheitsbild genauer beurteilen kann und Ihrer Katze in den meisten Fällen auch sofort helfen kann.

Share Button
Wie fanden Sie diesen Artikel?
[Total: 1 Average: 4]
Krankheiten bei der Katze geschrieben von Tania Dählmann average rating 4/5 - 1 Besucherbewertungen